Magnolie Krankheiten - Magnolie Schädlinge - Magnolie Pflege - Magnolie Standort - Magnolie schneiden

Pflege

Magnolien sind recht unkompliziert in der Pflege. Da Magnolien Flachwurzler sind, sollte der Bodenbereich nicht stärker mechanisch bearbeitet werden. Außerdem sind sie für eine Mulchschicht dankbar, sie hält den Boden kühl und feucht.



Schnitt

Auf ein Rückschnitt sollte verzichtet werden, die Blütenknospen werden bereits in der Vorsaison angelegt! Außerdem wird durch Schnittmaßnahmen der natürliche Gerüstaufbau gestört. Die typischen Verzweigungs- und Wuchsform der Magnolie macht ja auch einen Teil des Reizes dieses Ziergehölzes aus. Kränkliche und abgestorbene Äste können freilich geschnitten werden.

Schutz vor Wintersonne

Einige Arten wie Magnolia sprengeri, Magnolia sargentiana oder Magnolia campbellii und einige Hybriden mit den vorgenannten als Elternteil, neigen zu Rindenrissen am Stamm, wenn sie in der Frostperioden des Spätwinters intensiver Sonne ausgesetzt sind. Als Schutz kann der Magnolienstamm in Vlies gehüllt werden.

Mulchen

Magnolien benötigen einen konstant feuchten Boden, der sich im Sommer nicht zu stark erwärmt, fehlt einer Unterbepflanzung, empfiehlt es sich zu mulchen.

Vermehrung

Die Vermehrung von Magnolien erfolgt durch Ableger oder Veredlung.

Magnolien online kaufen

Schöne Magnolien ab EUR 19,95 online kaufen bei unseren Partnerbaumschulen.

zum Magnolien Shop